Literaturpreise-Hamburg.de

BEWERBUNG

Hinweise zur Gestaltung der Arbeitsproben

  1. Handschriftliche Arbeitsproben können nicht berücksichtigt werden.

  2. Die eingesandten Typoskripte müssen das DIN A 4-Format einhalten. Die Texte sollten
    einen Zeilenabstand von 1,5 einhalten, die einzelnen Seiten nicht mehr als 60 Zeichen
    je Zeile (= 1800 Zeichen pro Seite) umfassen.
    Die Seiten müssen durchgängig nummeriert sein.

  3. Die Typoskripte müssen ein deutliches, einwandfrei fotokopierbares Schriftbild aufweisen.

  4. Für eine Bewerbung (Förderpreis für Literatur) eingereicht werden müssen im Anhang einer E-Mail:
  5. Einsendungen für die Förderpreis für Literatur an:
    kb-literatur@bkm.hamburg.de, Betreff: Bewerbung Literaturförderpreise 2018
    Einsendungen für die Förderpreise für literarische Übersetzungen postalisch an:
    Behörde für Kultur und Medien, Literaturreferat / K 215, Hohe Bleichen 22, 20354 Hamburg